Hier fängt die Geschichte an. It’s a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife. Call me Ishmael. Lorsque j’avais six ans j’ai vu, une fois, une manifique image dans un livre sur la Forêt Vierge qui s’appelait “Histoires Vécues”. Wer da? Es fiel Regen in jener Nacht, einer feiner, wispernder Regen. All children, except one, grow up. Als ich fünfzehn war, hatte ich Gelbsucht. Ich hatte mir nie viele Gedanken darüber gemacht, wie ich sterben würde, obwohl ich in den vergangenen Monaten allen Grund dazu gehabt hätte. Sanchez hasste es, wenn Fremde in seine Bar kamen. There was no possibility of taking a walk that day. In einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit. Der Wind heulte durch die Nacht und trug einen Duft heran, der die Welt verändern sollte. Während sie sich auf die Knie fallen ließ und anfing zu weinen, schaute er sich nach allen Seiten um. Die Temperatur im Zimmer sank rasch. Als ich aufwachte, ist die andere Seite des Bettes kalt. Auf ein Wort, Gregorio, wir wollen nichts in die Tasche stecken. Frustriert betrachtete ich mich im Spiegel. Der Künstler ist der Schöpfer schöner Dinger. „Du willst mich wohl verarschen“, sagte der Türsteher und verschränkte die Arme vor seiner Brust. Ein für alle Mal. Das Auto fuhr davon und ließ das kleine Mädchen auf dem Parkplatz zurück. Gerade als ich dachte, noch schlimmer kann dieser Tag nicht werden, sah ich den toten Typen neben meinem Schließfach stehen. An diesem letzten Nachmittag des Jahres, war es schon ungewöhnlich früh stockdunkel geworden. In meiner frühsten Erinnerung bin ich drei Jahre alt und versuche meine Schwester umzubringen. Ich kenne die Melodie des Lebens. Ach, was muß man oft von bösen Kindern hören oder lesen! „Beeil dich!“ Dies war für mich ein denkwürdiger Tag, da er gewaltige Veränderungen in mir bewirkte. Letztes Jahr im November hat ein Buch mein Leben gerettet. Es gibt bestimmte Orte, an denen wir uns rumtreiben. Es ist jetzt 64 Jahre her, dass der Präsident und das Konsortium die Liebe als Krankheit identifiziert haben, und vor 43 Jahren haben die Wissenschaftler ein Heilmittel dagegen entwickelt. „Ich verstehe…“, sagte der Vampir nachdenklich und ging langsam durch das Zimmer zum Fenster hinüber. Es bleibt so wenig Zeit. ENDE

Beta - Rachel Cohen


Heute stelle ich Euch mal Beta von Rachel Cohen vor. Das Buch spielt irgendwann in der Zukunft nach der sogenannten "Water Wars". Durch Klima Erwärmung sind die Polarkappen geschmolzen, der Meeresspiegel ist angestiegen und das Wetter spielt verrückt. Irgendwo in diesen Massen von aufgewühlten Wasser liegt die Trauminsel Demesne. Durch spezielle Vorrichtungen gibt es einen Kreis um die Insel mit ruhigen warmen Wasser und sauberer Luft. Dort wohnt die Elite der Neuen Welt. Teure Wohnplätze und Visas ermöglicht es dem anderen Teil der Menschen es nicht, dort zu wohnen. Da durch das angenehme Klima die Menschen zu Faulheit neigen wurden Klone erschaffen, um den Menschen dort zu dienen und ihnen die Arbeit abzunehmen. Klone enstehen nur von den sogenannten First. Die First müssen gestorben sein um als Klone wiedergeboren zu werden. Aber laut der Regierung von Demesne haben Klone keine Seele und auch keine Gefühle.
Elysia ist einer der ersten Teen - Klone, und da diese noch sehr neu sind und die Forschung nicht genau weiß, wie das mit den Hormonen in dem Teenager Alter ist, ein Beta. Sie wird von der Frau des Governors der Insel gekauft, um für ihre Kinder als Ersatzschwester zu dienen.
Schon bald bekommt Elysia mit, dass sie anders ist als andere Klone. Wenn sie im Wasser ist, dann hat sie Erinnerungen an ihre First und deren Geliebten. Da Elysia weiß, dass das nicht normal ist, verheimlicht sie diese Entdeckung. Im Laufe der Zeit bekommt Elysia mit, dass ihre First eine Turmspringerin war. Da ihr sogenannter "Bruder" bald zur Armee gehen soll, trainieren sie zusammen und Elysia wird auch in den Freundeskreis von Ivan eingeführt. Im Laufe des Buches wird immer mehr klar, das Elysia nicht dem Idealen Klon entspricht. Sie hat nicht nur Erinnerungen an ihre First, sie hat auch Gefühle. Jedoch wird klar: sie ist nicht der einzige Klon. Ein Widerstand unter den Klonen wird aufgebaut gegen die Unterdrückung und Versklavung der Klone. Aber es gibt auch Helfer unter den Menschen. Elysia erfährt, was Liebe ist, das sie über das Leben weniger weiß, als ihr Chip ihr sagen kann und dann trifft sie auch noch auf den Gefährten ihrer First....

Ihr seht, es ist Spannend. Ich habe das Buch in relativ schneller Zeit gelesen, es liest sich flüssig runter. Manchmal hat man das Gefühl von Tunnelblick, aber Elysia ist eine Junger und Naiver Klon. Sie wird mit dem normalen Problemen eines Teenagers konfrontiert, wozu auch Drogen gehören, die eigentlich keinerlei Wirkung auf Klone haben sollten...

Ich kann das Buch empfehlen, es hat Spaß gemacht es zu lesen. Das Ende fand ich jedoch relativ blöd. Mittendrin abgebrochen und man lässt den Leser ohne weitere Informationen stehen. Die letzten Sätze haben auf jeden Fall Lust auf den Zweiten Band gemacht. Laut meinem Freund Google wäre der in arbeit.... Miss Cohen hätte es aber ruhig noch ein bisschen ausformulieren können.



Trotzdem wünsche ich Euch Viel Spaß beim Lesen
<3 Cörnchen

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare.
Schau doch später mal vorbei, dann habe ich bestimmt geantwortet. <3