Hier fängt die Geschichte an. It’s a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife. Call me Ishmael. Lorsque j’avais six ans j’ai vu, une fois, une manifique image dans un livre sur la Forêt Vierge qui s’appelait “Histoires Vécues”. Wer da? Es fiel Regen in jener Nacht, einer feiner, wispernder Regen. All children, except one, grow up. Als ich fünfzehn war, hatte ich Gelbsucht. Ich hatte mir nie viele Gedanken darüber gemacht, wie ich sterben würde, obwohl ich in den vergangenen Monaten allen Grund dazu gehabt hätte. Sanchez hasste es, wenn Fremde in seine Bar kamen. There was no possibility of taking a walk that day. In einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit. Der Wind heulte durch die Nacht und trug einen Duft heran, der die Welt verändern sollte. Während sie sich auf die Knie fallen ließ und anfing zu weinen, schaute er sich nach allen Seiten um. Die Temperatur im Zimmer sank rasch. Als ich aufwachte, ist die andere Seite des Bettes kalt. Auf ein Wort, Gregorio, wir wollen nichts in die Tasche stecken. Frustriert betrachtete ich mich im Spiegel. Der Künstler ist der Schöpfer schöner Dinger. „Du willst mich wohl verarschen“, sagte der Türsteher und verschränkte die Arme vor seiner Brust. Ein für alle Mal. Das Auto fuhr davon und ließ das kleine Mädchen auf dem Parkplatz zurück. Gerade als ich dachte, noch schlimmer kann dieser Tag nicht werden, sah ich den toten Typen neben meinem Schließfach stehen. An diesem letzten Nachmittag des Jahres, war es schon ungewöhnlich früh stockdunkel geworden. In meiner frühsten Erinnerung bin ich drei Jahre alt und versuche meine Schwester umzubringen. Ich kenne die Melodie des Lebens. Ach, was muß man oft von bösen Kindern hören oder lesen! „Beeil dich!“ Dies war für mich ein denkwürdiger Tag, da er gewaltige Veränderungen in mir bewirkte. Letztes Jahr im November hat ein Buch mein Leben gerettet. Es gibt bestimmte Orte, an denen wir uns rumtreiben. Es ist jetzt 64 Jahre her, dass der Präsident und das Konsortium die Liebe als Krankheit identifiziert haben, und vor 43 Jahren haben die Wissenschaftler ein Heilmittel dagegen entwickelt. „Ich verstehe…“, sagte der Vampir nachdenklich und ging langsam durch das Zimmer zum Fenster hinüber. Es bleibt so wenig Zeit. ENDE

{Review} Thor 2 - The Dark World


Jeah =) An dem Datum könnt ihr gut erkennen... ich bin zz etwas Faul. Kümmere mich nur um das Layout aber Poste nichts. Versprochen es ändert sich bald, ich habe hier einiges liegen ;)

Also heute die Rezension zu Thor 2.
Der Film spielt genau zwei Jahre nach Thor und genau ab dem Moment, wo die Avengers aufhören...also nachdem Loki gefangen wurde. Der Bifröst wurde wieder repariert und Thor und seine Kumpanen können wieder zwischen den Welten hin und her reisen. Das müssen sie auch, denn Thor will den Frieden zwischen den 9 Welten wiederherstellen. Das ihn das mithilfe seines netten Hammers Mjolnir nicht schwer fällt, wissen wir natürlich ;)
Und wie geht es unserer Jane Foster? Hmm... die vermisst ihren Thor immer noch und sucht immer wieder Anzeichen für eine Regenbogenbrücke. Was sie nicht weiß, der Wächter des Bifröst Heimdall passt im Auftrag von Thor auf sie auf. Bis er sie plötzlich nicht mehr sieht... Das bewegt Thor dazu auf die Erde zurück zukehren zu seiner Jane. Die war in der Zwischenzeit irgendwo zwischen den Welten. Warum? Alle ein paar Tausend Jahren tritt eine Konvergenz auf. Da stehen alle Neun Welten auf einer Linie und es kommt zu Aufhebungen von Naturgesetzen und Portalen zwischen den Welten. Durch eines dieser Tore ist Jane als sie bei der Suche nach Thor auf diese Unregelmäßigkeiten trifft. Dort saugt sie den Äther auf was die Dunkelelfen aufweckt. 
Am Anfang war Dunkelheit. Aus dieser Dunkelheit aus der König der Dunkelelfen Malekith den Äther hergestellt um die anderen Welten mithilfe des Äthers und der Konvergenz zu vereinen und sie wieder in die Dunkelheit zu führen. Odins Vater, also Thors Großvater, hat diesen Plan vereitelt und sperrt den Äther irgendwo in eine Steinsäule ein.
Durch die wiederkehrende Kpnvergenz tauchst sie wieder auf... denn Jane Foster "saugt" unabsichtlich den Äther auf. Da Jane nicht mehr ohne ihren Willen angefasst werden kann und unter anderen der Regen um sie herum regnet, bringt Thor sie nach Asgard. Odin ist alles andere als Erfreut, klärt aber auf, um was es sich bei der Macht in Jane hält. Dabei bemerkt er, dass Jane mit dieser riesigen Macht in sich nicht mehr lange zu leben hat.
Doch bevor Thor dazu kommen kann sich zu überlegen, wie er Jane retten kann, erreichen die Dunkelelfen Asgard und greifen an. Was Thor dazu bewegt seinen Gefangenen Bruder Loki um Hilfe zu bitten, wie er ihm dabei Helfen kann und ob es Thor gelingt, Jane zu retten, dass verrate ich hier mal nicht ;)

Meine Meinung? Guter Film. An einigen Stellen hätte er besser gemacht werden können. Da ich mich leider nicht so mit dem Marvel Comics auskenne, d.h. nicht weiß, inwieweit die Filmemachern den Geschichten der Comics gefolgt, kann ich mir zu der Story kein Meckern erlauben. =P Ich fand es eg auch gar nicht so schlimm....so richtig Spannend war wirklich die Mitte, als in Asgard gekämpft wird und Teile davon in Schutt und Asche gelegt werden. Das Ende war sehr verwirrend, da während der Konvergenz das Showdown zwischen Thor und Malekith war. Dh man reiste die ganze Zeit zwischen den Welten umher. Ziemlich schnell. Dafür muss man natürlich Schwindelfrei sein =D
Wie wir es aus dem Hause Marvel gewöhnt sind, ist wieder der gewohnte Witz dabei, lachen kann man immer! Versprochen! <3 Für die Männer (und Frauen ;P  ) ist wieder genügend Wums und Krach dabei, Handwaffen naja... in Asgard kämpft man noch Stilvoll mit der alten Methode. Und die Dunkelelfen sind sowieso unfair... ;) Für die Mädels ist das süße Liebesgeschnulze zwischen Jane und Thor dabei. Wobei ich denke, dass er mehr als zwei Backpfeifen verdient hat, dafür dass er sich zwei Jahre nicht hat blicken lassen!
Wer kennt Marvel? Ich kenne Marvel! Und ich bin ein Pflicht - Abspann - Schauer! Für alle die es verpeilt haben... es geht weiter. Und Mädels? BLEIBT SITZEN! Es gibt zwei "Enden"! Das zweite ist für Euch, Verdammt! *.*

Die liebsten Hiddlestoner (Fans von Tom Hiddleston) kommen nicht zu kurz, Loki lässt wieder seinen Charm spielen. Wir lernen ihn näher und von einer anderen Seite kennen, warum er überhaupt zaubern kann. Und wir lernen seine bzw. eg ja Thors Mutter näher kennen....



Als Marvel - Fan kann ich sagen, dass ich wie immer glücklich aus dem knapp zweistündigen Film raus bin!
Ich wünsche euch Viel Spaß beim schauen <3
xoxo Cörnchen




1 Kommentar :

  1. Hey Cörnchen,
    vielen lieben Dank für deinen süßen Kommentar, ich habe mich sehr gefreut ♥
    Bei Stef habe ich wirklich nochmal so viel gelernt, und bei CPL schaue ich schon seit Jahren regelmäßig vorbei, die sind einfach super^^

    Das Fazit wird wahrscheinlich noch ein wenig auf sich warten lassen müssen, wie ich mich kenne :D
    Aber geh auf jeden Fall in diesen fabelhauften Film! Für den gibt es einfach keine Worte :)))))))

    Dein Design gefällt mir auch gut, der Header ist niedlich^^

    Liebste Grüße ♥
    Elske

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare.
Schau doch später mal vorbei, dann habe ich bestimmt geantwortet. <3