Hier fängt die Geschichte an. It’s a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife. Call me Ishmael. Lorsque j’avais six ans j’ai vu, une fois, une manifique image dans un livre sur la Forêt Vierge qui s’appelait “Histoires Vécues”. Wer da? Es fiel Regen in jener Nacht, einer feiner, wispernder Regen. All children, except one, grow up. Als ich fünfzehn war, hatte ich Gelbsucht. Ich hatte mir nie viele Gedanken darüber gemacht, wie ich sterben würde, obwohl ich in den vergangenen Monaten allen Grund dazu gehabt hätte. Sanchez hasste es, wenn Fremde in seine Bar kamen. There was no possibility of taking a walk that day. In einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit. Der Wind heulte durch die Nacht und trug einen Duft heran, der die Welt verändern sollte. Während sie sich auf die Knie fallen ließ und anfing zu weinen, schaute er sich nach allen Seiten um. Die Temperatur im Zimmer sank rasch. Als ich aufwachte, ist die andere Seite des Bettes kalt. Auf ein Wort, Gregorio, wir wollen nichts in die Tasche stecken. Frustriert betrachtete ich mich im Spiegel. Der Künstler ist der Schöpfer schöner Dinger. „Du willst mich wohl verarschen“, sagte der Türsteher und verschränkte die Arme vor seiner Brust. Ein für alle Mal. Das Auto fuhr davon und ließ das kleine Mädchen auf dem Parkplatz zurück. Gerade als ich dachte, noch schlimmer kann dieser Tag nicht werden, sah ich den toten Typen neben meinem Schließfach stehen. An diesem letzten Nachmittag des Jahres, war es schon ungewöhnlich früh stockdunkel geworden. In meiner frühsten Erinnerung bin ich drei Jahre alt und versuche meine Schwester umzubringen. Ich kenne die Melodie des Lebens. Ach, was muß man oft von bösen Kindern hören oder lesen! „Beeil dich!“ Dies war für mich ein denkwürdiger Tag, da er gewaltige Veränderungen in mir bewirkte. Letztes Jahr im November hat ein Buch mein Leben gerettet. Es gibt bestimmte Orte, an denen wir uns rumtreiben. Es ist jetzt 64 Jahre her, dass der Präsident und das Konsortium die Liebe als Krankheit identifiziert haben, und vor 43 Jahren haben die Wissenschaftler ein Heilmittel dagegen entwickelt. „Ich verstehe…“, sagte der Vampir nachdenklich und ging langsam durch das Zimmer zum Fenster hinüber. Es bleibt so wenig Zeit. ENDE

{Review} Silber: Das erste Buch der Träume - Kerstin Gier

Hier kaufen: Amazon






Liv Silber und ihre kleine Schwester sind schon trotz ihres jungen Alters in der Welt rum gekommen. Die Mutter ist eine bekannte Literaturprofessorin und ist deshalb für die verschiedenen Unis immer Unterwegs. Die Kinder immer im Schlepptau. Doch dann bekommt sie eine Anstellung in Cambrigde, doch statt eines süßen Landhauses heißt es wohnen in London, mit der Familie des neuen Freundes der Mutter. Nach dem ersten gemeinsamen Essen träumt sie von ihrem Halbbruder und seinen Freunden, zufällig auch die coolste Clique auf der ganzen Schule. Aber statt es zu vergessen, erinnert sie sich lebendig daran.... und auch die Kerle. Aber wie kann das sein? Haben sie etwa zusammen geträumt? Wie geht das denn?





Geheimnisvolle Türen mit Eidechsenknäufen, sprechende Steinfiguren und ein wildgewordenes Kindermädchen mit einem Beil... Liv Silbers Träume sind in letzter Zeit ziemlich unheimlich. Besonders einer von ihnen beschäftigt sie sehr. In diesem Traum war sie auf einem Friedhof, bei Nacht, und hat vier Jungs bei einem düsteren magischen Ritual beobachtet. Zumindest die Jungs stellen aber eine ganz reale Verbindung zu Livs Leben dar, den Grayons und seine drei besten Freunde gibt es wirklich. Seit kurzem geht Liv auf dieselbe Schule wie die vier. Eigentlich sind sie ganz nett. Wirklich unheimlich - noch viel unheimlicher als jeder Friedhof bei Nacht - ist jedoch, dass die Jungs Dinge über sie wissen, die sie tagsüber nie preisgegeben hat - wohl aber im Traum. Kann das wirklich sein? Wie sie das hinbekommen, ist ihr absolut rätselhaft, aber einem guten Rätsel konnte Liv noch nie widerstehen...





Der Hund schnüffelte an meinem Koffer.





Kerstin Gier ist wie wir alle spätestens seit Rubinrot wissen, eine Deutsche Autorin. Das heißt das vorliegende Cover ist das Originale. Ziemlich verwirrend wie ich finde, aber doch so passend. Auf schwarzen Hintergrund sind verschiedenen Sachen gemalt. Im Vordergrund sehr groß ein Auge, sonst noch eine Tür (soll wahrscheinlich die Traumtür Liv's darstellen), Blumenranken und ein Traummonster mit Schlüssel (denke ich :D )








Ach ist das ein tolles Buch. Die Meinungen zu diesem Buch gehen ja bekanntlich auseinander, aber ich war so positiv überrascht.... Rubinrot hatte mich ja nun nicht überzeugt, als ich es gelesen hatte. Deshalb bin ich über den ersten Teil nicht hinaus gekommen. Aber ich werde es bestimmt bald noch einmal lesen. Aber Silber... die Idee gefällt mir schon besser. Eine gemeinsame Traumwelt, und dann noch mit gut aussehenden Kerlen, wie romantisch ist das denn? Aber so schnulzig wird es gar nicht. Am Anfang ist Liv ja noch sehr damit beschäftigt sich einzuleben und das mit den Träumen zu realisieren. Dazu schreibt sie ein lustiges Traumtagebuch.  Doch das Ende ist überraschend... anders =) Denn ich habe einige Sachen gedacht, aber wie es dann nun wirklich ausgegangen ist.... ;) Da es mal wieder eine Trilogie ist, war das Ende ein wenig offen. Das war aber nicht weiter schlimm, in sich war es doch geschlossen. Die Story ist spannend, ich mag die Charaktere wirklich gerne, Liv ist ein absoluter Sherlock Holmes Fan und das kann ich nur unterstützen,  und ein klein wenig Romantik kommt nicht zu kurz. Ich warte jetzt schon ganz gespannt auf den nächsten Teil. =)
Sehr lustig auch ist die parallele zu Gossip Girl: den auf der Londoner Privatschule wo Liv jetzt ist, gibt es auch eine Gossip - Seite die alles weiß über Schüler und Lehrer und viel zum tratschen her gibt: der Tittle - Tattle - Blog.
Ich persönlich kann das Buch wirklich empfehlen, es macht Spaß es zu lesen und ist kein blöder Massenabklatsch von Themen, sondern mal ein interessantes neues Thema.
Viel Spaß beim Lesen <3


1 Kommentar :

  1. Habe jetzt doch schon öfter von diesem Buch gehört und Kritiken gelesen, aber thematisch ist es halt nicht meines. Es ist mir einfach zu sehr Jugendbuch. Auch wenn ich Fantasy sonst sehr gerne mag. Deine Kritik finde ich aber trotz allem super geschrieben und auch klasse aufgebaut ;).

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Lustigerweise sind viele erstmal recht abgeschreckt, wenn sie hören, dass es in der Serie um Vampire geht. Ging einer Freundin von mir auch so. Dann haben wir einfach mal den Piloten geschaut und sie fand ihn wirklich klasse und möchte sich nun auch unbedingt meine Dvds ausliehen, sobald sie Zeit zum schauen hat. Ja von den Büchern solltest du echt die Finger lassen. Also ich habe ja zuerst die Serie gesehen, war von dieser ganz begeistert und hatte mir dann die Originalbücher gekauft. Aber die sind wirklich komplett anders als die Show und haben mir auch gar nicht gefallen. Die Charaktere waren dort richtig unsympathisch und auch die Storyline an sich nicht meines. Jedoch habe ich mir nun die Bücher gekauft, die auf der Serie basieren. Stefans Diaries, sie behandeln die ganze Vorgeschichte von Damon und Stefan und darauf bin ich schon sehr gespannt, da wir da sicherlich noch nicht alles im Detail in der Show gesehen haben und ich liebe die Flashbacks ja total.

    Das mag ich an Vampire Diaries auch total. Das niemand durchweg böse ist. Jeder hat seine Vorgeschichte und auch seine Guten Seiten, somit lieben wir doch alle die "Bösen" in der Show. Nee Tyler geht leider nicht. Wobei er mich auch sehr nervt, jedoch bekommt er in späteren Folge dann auch wieder mal einen Handlungsstrang, somit geht es nun wieder. Aber ich möchte ihn persönlich eigentlich auch nicht mehr mit Caroline sehen. Aber geb der Staffel auf jedenfall weiterhin eine Chance, denn sie wird wirklich besser und die Macher finden dann auch ihren Weg. Selbst die Traveller finde ich jetzt sehr interessant und unheimlich. Zum Ende hin bekommen sie da also definitiv noch die Kurve ;).
    Haha ich weiß was du meinst, wie du merkst könnte ich das auch. Es gibt einfach so viel zu dieser Show zu sagen :D.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer über Kommentare.
Schau doch später mal vorbei, dann habe ich bestimmt geantwortet. <3