Hier fängt die Geschichte an. It’s a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife. Call me Ishmael. Lorsque j’avais six ans j’ai vu, une fois, une manifique image dans un livre sur la Forêt Vierge qui s’appelait “Histoires Vécues”. Wer da? Es fiel Regen in jener Nacht, einer feiner, wispernder Regen. All children, except one, grow up. Als ich fünfzehn war, hatte ich Gelbsucht. Ich hatte mir nie viele Gedanken darüber gemacht, wie ich sterben würde, obwohl ich in den vergangenen Monaten allen Grund dazu gehabt hätte. Sanchez hasste es, wenn Fremde in seine Bar kamen. There was no possibility of taking a walk that day. In einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit. Der Wind heulte durch die Nacht und trug einen Duft heran, der die Welt verändern sollte. Während sie sich auf die Knie fallen ließ und anfing zu weinen, schaute er sich nach allen Seiten um. Die Temperatur im Zimmer sank rasch. Als ich aufwachte, ist die andere Seite des Bettes kalt. Auf ein Wort, Gregorio, wir wollen nichts in die Tasche stecken. Frustriert betrachtete ich mich im Spiegel. Der Künstler ist der Schöpfer schöner Dinger. „Du willst mich wohl verarschen“, sagte der Türsteher und verschränkte die Arme vor seiner Brust. Ein für alle Mal. Das Auto fuhr davon und ließ das kleine Mädchen auf dem Parkplatz zurück. Gerade als ich dachte, noch schlimmer kann dieser Tag nicht werden, sah ich den toten Typen neben meinem Schließfach stehen. An diesem letzten Nachmittag des Jahres, war es schon ungewöhnlich früh stockdunkel geworden. In meiner frühsten Erinnerung bin ich drei Jahre alt und versuche meine Schwester umzubringen. Ich kenne die Melodie des Lebens. Ach, was muß man oft von bösen Kindern hören oder lesen! „Beeil dich!“ Dies war für mich ein denkwürdiger Tag, da er gewaltige Veränderungen in mir bewirkte. Letztes Jahr im November hat ein Buch mein Leben gerettet. Es gibt bestimmte Orte, an denen wir uns rumtreiben. Es ist jetzt 64 Jahre her, dass der Präsident und das Konsortium die Liebe als Krankheit identifiziert haben, und vor 43 Jahren haben die Wissenschaftler ein Heilmittel dagegen entwickelt. „Ich verstehe…“, sagte der Vampir nachdenklich und ging langsam durch das Zimmer zum Fenster hinüber. Es bleibt so wenig Zeit. ENDE

{Review} Die Flucht - Ally Condie







Cassia und Ky haben sich verloren. Ky ,als Abberation und von Cassia als "stark" eingestuft, wurde als Lockvogel für den Feind in die äußeren Provinzen geschickt. Dem Tod so Nah wie nie zuvor. Und Cassia macht sich auf die Suche nach ihm, als normale Bürgerin flieht sie vor der Gesellschaft und will Ky wieder finden. Und sie bekommt mit, dass die Gesellschaft mehr als nur ein paar Fehler hat, aber manchmal auch echt Vorteile mit sich bringt. Bei der Suche nach Ky trifft sie auch auf neue Menschen und auch Menschen die sich gegen die Gesellschaft auflehnen. Und am Ende dieser Reise steht die "Erhebung" - der Widerstand...





Wie durch ein Wunder gelingt Cassia die Flucht in die Äußeren Provinzen. Sie will nach Ky suchen, ihrer großen Liebe. Ky kämpft dort als Soldat für die Gesellschaft und ist ununterbrochen brutalen Angriffen ausgesetzt. Als Cassia endlich auf eine Spur von Ky stößt, ist er bereits entkommen und auf dem Weg in die wilden Canyons in den Grenzgebieten.
Verzweifelt macht sich Cassia auf den lebensgefährlichen Weg. Was wird sie am Ende der ihr bekannten Welt finden? Zwischen steinigen Schluchten und staubigen Pfaden sucht Cassia nicht nur nach Ky - sondern auch nach sich selbst.





Ich stehe in einem Fluss.





 Wie schon bei dem ersten Band der Reihe, ähneln sich Englisches Originalcover und Deutsches Cover sehr. Wobei mir die Farben bei dem Englischen irgendwie Intensiver vorkommen. Bei beiden Covern sieht man ein Mädchen (wahrscheinlich Cassia) die aus einer Glaskugel ausbricht (ich vermute, dass soll ihr Ausbruch aus der Gesellschaft verdeutlichen). Ich mag die Symbolik dahinter :) Auch hier gefällt mir der Aspekt, dass bei dem Originalen das "ganze" Bild zu sehen ist mehr. Dass man das beim Deutschen Abschneiden muss... ph. =)








Wie schon einige Blogger vor mir festgestellt haben, habe ich auch festgestellt, dass das zweite Buch leider sehr nachgelassen hat. Das hat mich echt nicht mehr so vom Hocker gerissen. Ich bin flüssig durchgekommen und sie Story ist auch okay, aber leider halt nur okay. Interessant diesmal, man erfährt mehr über Ky, denn seine und Cassias Sicht wechseln nach jedem Kapitel. Gut, da beide ja am Anfang getrennt sind, und am Ende unterschiedlicher Meinungen sind man so Beweggründe besser nachvollziehen kann. Was mir nicht so toll vorkommt ist die "Liebe" der Beiden. Das ist für mich so... kindisch. Das fehlen mir die Gefühle dir das alles näher beschreiben. Sie fühlen sich zueinander hingezogen. Toll und? Ich fühle mich auch zu Ian Sommerhalder hingezogen, aber gleich Lieben?! :D
Das kommt Xander schon besser daher. Der macht das alles sehr spannend, ich weiß ja, wenn ich nehmen würde. Der ist nicht so Geheimnisvoll und ihm Vertraue ich mehr.... =) Ich kann ja noch 2 (?!) Bücher lang hoffen =)
Wie immer ist mir die Gesellschaft sehr unsympathisch und ziemlich Psycho; das ist wohl sie schrägste Dystopie - Gesellschaft die ich je gelesen habe. Und die Menschen sind wahrlich ziemlich dumm, dass macht die Sache nicht gerade besser.
Das Ende war ein bisschen kurz meiner Meinung nach, aber sonst hat man nicht an Gefühlsgesülze gespart.
Ich hoffe jetzt mal ganz einfach auf den dritten Band der Reihe und hoffe, dass ich den bald mal lesen kann. Und dann mehr über die Gesellschaft, Xander und überhaupt ein Leben außerhalb der Gesellschaft erfahren kann. Denn diese Informationen sind meiner Meinung nach bisher sehr kurz gekommen....
Alle die weiterlesen kann ich das Buch irgendwie empfehlen, macht ja bei einer Reihe nicht so Sinn erst mit dem Zweiten Band anzufangen. Das würde da leider nicht so gut funktionieren (da kenne ich andere Reihen, da geht das!!!).
Also Viel Erfolg und Spaß beim Lesen.



Kommentare :

  1. Ich seh das genauso wie du, fand aber das der letzte Teil dann wieder besser wird. Gib ihm also noch eine Chance :P

    ganz liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann werde ich mal die Hoffnung nicht verlieren... :D Ich hoffe ja auf ganz viel BAM - BOOM - BANG :D

      <3 Cörnchen

      Löschen

Ich freue mich immer über Kommentare.
Schau doch später mal vorbei, dann habe ich bestimmt geantwortet. <3