Hier fängt die Geschichte an. It’s a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife. Call me Ishmael. Lorsque j’avais six ans j’ai vu, une fois, une manifique image dans un livre sur la Forêt Vierge qui s’appelait “Histoires Vécues”. Wer da? Es fiel Regen in jener Nacht, einer feiner, wispernder Regen. All children, except one, grow up. Als ich fünfzehn war, hatte ich Gelbsucht. Ich hatte mir nie viele Gedanken darüber gemacht, wie ich sterben würde, obwohl ich in den vergangenen Monaten allen Grund dazu gehabt hätte. Sanchez hasste es, wenn Fremde in seine Bar kamen. There was no possibility of taking a walk that day. In einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit. Der Wind heulte durch die Nacht und trug einen Duft heran, der die Welt verändern sollte. Während sie sich auf die Knie fallen ließ und anfing zu weinen, schaute er sich nach allen Seiten um. Die Temperatur im Zimmer sank rasch. Als ich aufwachte, ist die andere Seite des Bettes kalt. Auf ein Wort, Gregorio, wir wollen nichts in die Tasche stecken. Frustriert betrachtete ich mich im Spiegel. Der Künstler ist der Schöpfer schöner Dinger. „Du willst mich wohl verarschen“, sagte der Türsteher und verschränkte die Arme vor seiner Brust. Ein für alle Mal. Das Auto fuhr davon und ließ das kleine Mädchen auf dem Parkplatz zurück. Gerade als ich dachte, noch schlimmer kann dieser Tag nicht werden, sah ich den toten Typen neben meinem Schließfach stehen. An diesem letzten Nachmittag des Jahres, war es schon ungewöhnlich früh stockdunkel geworden. In meiner frühsten Erinnerung bin ich drei Jahre alt und versuche meine Schwester umzubringen. Ich kenne die Melodie des Lebens. Ach, was muß man oft von bösen Kindern hören oder lesen! „Beeil dich!“ Dies war für mich ein denkwürdiger Tag, da er gewaltige Veränderungen in mir bewirkte. Letztes Jahr im November hat ein Buch mein Leben gerettet. Es gibt bestimmte Orte, an denen wir uns rumtreiben. Es ist jetzt 64 Jahre her, dass der Präsident und das Konsortium die Liebe als Krankheit identifiziert haben, und vor 43 Jahren haben die Wissenschaftler ein Heilmittel dagegen entwickelt. „Ich verstehe…“, sagte der Vampir nachdenklich und ging langsam durch das Zimmer zum Fenster hinüber. Es bleibt so wenig Zeit. ENDE

{Review} Phantasmen - Kai Meyer

Hier kaufen: Amazon






Rain und Emma sind zwei Schwestern die in einer Welt voller Geister leben. Vor 1 1/2 Jahren sind die Geister der verstorbenen einfach aufgetaucht, an dem Ort wo sie verstorben sind. Jeden Tag werden es mehr, immer länger in die Vergangenheit hinein. Da Rain und Emma ihre Eltern bei einem Flugzeugabsturz verloren haben, machen sie sich auf den Weg zur Absturzstelle, um den Moment abzupassen, wenn ihre Eltern erscheinen und um Abschied zu nehmen. Doch ist es plötzlich anders. Denn zum ersten Mal regen die Geister sich - sie lächeln ein Abscheuliches Lächeln das alle in 15 m Entfernung tötet. Und Rain und Emma sind auf einmal dem Geheimnis der Geister näher, als sie es sich jemals gedacht hätten. Die Welt zu retten ist nicht leicht, wenn mit es mit jeder Smilewave mehr Tode gibt...und man sich in Europa befindet wenn der Grund aber eg in den USA liegt...





Eine Tages tauchen sie aus dem Nichts auf - die Geister der Toten. Millionen auf der ganzen Welt, und stündlich werden es mehr. Sie stehen da, bewegungslos, leuchtend, ungefährlich.

An der Absturzstelle eines Flugzeugs, mitten in Europas einziger Wüste, warten zwei junge Frauen auf die Geister ihrer verunglückten Eltern. Rain hofft, die Begegnung wird ihrer Schwester Emma helfen, Abschied zu nehmen. Auch Tyler, ein schweigsamer Norweger, ist auf seinem Motorrad nach Spanien gekommen, um ein letztes Mal seine große Liebe Flavie zu sehen.

Dann erscheinen die Geister.
Doch diesmal lächeln sie.

UND ES IST EIN BÖSES LÄCHELN.





Weißt du, wie es ist, jemanden so sehr zu lieben, dass er in jedem Bild auftaucht, das du dir von deiner Zukunft ausmalst?





Wie wir alle wissen, ist Kai Meyer einer der Bedeutendsten  DEUTSCHEN Autoren derzeit. Also ist das uns vorliegende Cover auch das Originale. Und ich finde, es passt. Was will man denn bei einem Buch über Geister mehr machen, als so ein verschwommenes, schemenhaftes Cover mit verzerrten Gesichtern? Man kann sicher auch ein total blankes Cover machen, aber das wäre ja lahm ;) Gut finde ich auch, dass die Schrift auch verzerrt ist, das gibt dem ganzes etwas räumliches! =)








Also ich muss sagen, ich bin ja bei den Geschichten von Kai Meyer sehr gespalten mit der Meinung. Meine erste Trilogie war die Wellenläufer - Trilogie. Die habe ich vor Jahren gelesen!!! Ich war begeistert. Die Trilogie um das Wolkenvolk war so nuja, Arkadien genauso, aber besser. Asche und Phönix ging. Und da ich schon die ein oder andere Rezension über Phantasmen gelesen habe, sieht man natürlich auch dort die gespaltene Meinung in der Bloggerwelt. Ich wollte das Buch aber unbedingt lesen und bereue es nicht, die 19,90€ für das doch schon relativ dünne Buch ausgegeben zu haben. Ich finde es Spitze. Das ist eines der besten Bücher die ich von ihm bisher gelesen habe!
Die Story ist mal was komplett anderes. Sonst sieht man bei Trilogien bei ihm immer grob das selbe Schema: andere Welt und andere Fähigkeiten, aber Junge und Mädchen gegen böse Macht. Irgendwann einfach abgeklatscht.
Aber dieses Thema mit den Geistern ist sehr interessant. Was ich aber leider sagen muss ist, dass mir das am Anfang zu schwammig ist mit den Geistern. Klar ist, dass Rain die Story aus ihrer Sicht erzählt. Und sie auch selber sagt, dass sie nicht am Tag Null beginnt. Aber es ist so, also ob man einfach so in 3 Tage ihres Lebens rein geschmissen wird. Dabei ist nicht dieses rein schmeißen so negativ, sondern das es 3 Tage sind. Es sind einfach nur 3 Tage wo das ganze alles passiert. Es ist so unwahrscheinlich (es ist auch unwahrscheinlich, dass bei uns Geister anfangen zu existieren, aber ihr wisst was ich meine!), dass das alles so schnell in 3 Tagen geht. Es wird so niemals Langweilig in dem Buch, immer das reinste Abenteuer. Aber es ist so... unwahrscheinlich :)
Ich mag Rain und Emma und Tyler sehr. Alle drei sind 3 Protagonisten mit ihrem eigenen Kopf und Problemen und Charaktern, und alle drei sind sehr unterschiedlich. Ich persönlich mag Rain sehr, da sie so ein Mädchen ist, dass endlich mal den Mumm hat, etwas zu sagen.Und sie ist nicht perfekt, sondern hat auch ihr Päckchen zu tragen und macht mal Fehler. Sehr charmant.
Kommen wir nun zu Ende, das meiner Meinung nach das wichtigste ist. Wisst ihr ja :) Und bei dem Buch ist es wie der Anfang - auf einmal ist das Ende da. Im einem Moment denkt man noch - Huch, voll Action! Und dann ist es vorbei. Schön ist, dass es nicht alles vorbei ist, aber dass dann noch wenigstens grob erzählt wird, wie es weiter geht. Es ist die perfekte Mischung zwischen "Zu Wenig" und "Zu Viel" Sagen gefunden wurden.
Also ich kann Euch dieses Buch sehr empfehlen, lest es unbedingt! Die eine Eule ist einfach abgezogen worden, da es so schnell geht. Aber das gehört einfach dazu... =)

Viel Spaß beim Lesen!!!



Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich immer über Kommentare.
Schau doch später mal vorbei, dann habe ich bestimmt geantwortet. <3