Hier fängt die Geschichte an. It’s a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife. Call me Ishmael. Lorsque j’avais six ans j’ai vu, une fois, une manifique image dans un livre sur la Forêt Vierge qui s’appelait “Histoires Vécues”. Wer da? Es fiel Regen in jener Nacht, einer feiner, wispernder Regen. All children, except one, grow up. Als ich fünfzehn war, hatte ich Gelbsucht. Ich hatte mir nie viele Gedanken darüber gemacht, wie ich sterben würde, obwohl ich in den vergangenen Monaten allen Grund dazu gehabt hätte. Sanchez hasste es, wenn Fremde in seine Bar kamen. There was no possibility of taking a walk that day. In einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit. Der Wind heulte durch die Nacht und trug einen Duft heran, der die Welt verändern sollte. Während sie sich auf die Knie fallen ließ und anfing zu weinen, schaute er sich nach allen Seiten um. Die Temperatur im Zimmer sank rasch. Als ich aufwachte, ist die andere Seite des Bettes kalt. Auf ein Wort, Gregorio, wir wollen nichts in die Tasche stecken. Frustriert betrachtete ich mich im Spiegel. Der Künstler ist der Schöpfer schöner Dinger. „Du willst mich wohl verarschen“, sagte der Türsteher und verschränkte die Arme vor seiner Brust. Ein für alle Mal. Das Auto fuhr davon und ließ das kleine Mädchen auf dem Parkplatz zurück. Gerade als ich dachte, noch schlimmer kann dieser Tag nicht werden, sah ich den toten Typen neben meinem Schließfach stehen. An diesem letzten Nachmittag des Jahres, war es schon ungewöhnlich früh stockdunkel geworden. In meiner frühsten Erinnerung bin ich drei Jahre alt und versuche meine Schwester umzubringen. Ich kenne die Melodie des Lebens. Ach, was muß man oft von bösen Kindern hören oder lesen! „Beeil dich!“ Dies war für mich ein denkwürdiger Tag, da er gewaltige Veränderungen in mir bewirkte. Letztes Jahr im November hat ein Buch mein Leben gerettet. Es gibt bestimmte Orte, an denen wir uns rumtreiben. Es ist jetzt 64 Jahre her, dass der Präsident und das Konsortium die Liebe als Krankheit identifiziert haben, und vor 43 Jahren haben die Wissenschaftler ein Heilmittel dagegen entwickelt. „Ich verstehe…“, sagte der Vampir nachdenklich und ging langsam durch das Zimmer zum Fenster hinüber. Es bleibt so wenig Zeit. ENDE

{Review} Isola - Isabel Abedi








In dem Buch geht es um ein Filmprojekt was auf einer einsamen Insel stattfinden soll. Dabei werden zwölf Jugendlichen ähnlich wie bei Big Brother nur die ganze Zeit von "Unsichtbaren" Kameras gefilmt und das drei Wochen lang. Was sich einfach und nach dem perfekten Paradiesurlaub anhört, schlägt schnell bei den Jugendlichen in Skepsis um, denn der Produzent/Regisseur hat vorgegeben, dass die Teenies ein Spiel spielen soll: wer "Werwolf" oder "Nacht in Palermo" kennt... so ähnlich. Alle die sterben werden von dem Mörder in eine unterirdische Höhle gebracht und von der Insel dan abgeholt und weggeschafft, für die ist das Projekt beendet und sie dürfen nach Hause fliegen. Doch nach ein paar Tagen merken alle, dass es doch nicht so paradisisch ist....

Sie sind zu zwölft und sie haben das große Los gezogen. Drei Wochen allein auf einer einsamen Insel vor Rio de Janeiro - als Darsteller eines Films, bei dem nur sie alleine die Handlung bestimmen. Doch nicht nur für die siebzehnjährige Vera, die ganz eigene Gründe hat, auf der Insel zu sein, wird das paradisische Idyll zu einem schillernden Gefägnis. Was verbirgt der melancholische Solo, der Veras Gefühle auf ganz ungewöhnliche Weise berüht? Wer ist die hübsche Moon, die sanfte Pearl, der provozierende Joker, wer sind sie alle in Wirklichkeit? Ein jeder von ihnen kommt der Wahrheit näher als der exzentrische Regisseur die Jugendlichen mit einem Spiel überrumpelt, auf das niemand vorbereitet ist. Ein Spiel, das baöd tödlicher Ernst wird.

Er war wie jedes Jahr um diese Zeit der einzige Mensch im Garten des Evangelischen Klinikums in Berlin.







Die Autorin lebt in Hamburg, also ist eine deutsche Schrifstellerin. Somit ist das uns vorliegende Cover ein Originales :D Was ich jetzt aber erst mitbekomme, nachdem ich mich mit dem Cover beschäftige, merke ich, dass es eine Kamera darstellen soll die die Insel entweder Spiegelt oder einen kleinen Ausschnitt von ihr zeigt... Mensch da wurde ja mal gedacht :D Nein, es ist schon eine sehr passendes Cover zu dem Buchinhalt.








Das Buch erinnert mich ganz stark an die Bücher von Ursula Poznanski. Scheinbar ein ganz normaler Roman, doch irgendwie entwickelt es sich zu einem ganz "leichten Thriller" =) Sehr interessant und fesselnd. Das Buch wird aus der Sicht von Vera erzählt, doch manchmal gibt es das ein oder andere dazwischen geschobene Kapitel, wo man bis zum Ende nicht weiß, aus welcher Sicht es wohl geschrieben wurden ist. Und meiner Meinung nach ist diese Sicht "des Täters" das, was solche Bücher noch mal ein ticken interessanter machen. Man rätselt doch dann immer, wer es wohl gewesen sein mag.
Das Buch lies sich flüssig von der Hand lesen, ich war schnell durch obwohl es nicht unter "dünn" eingeordnet werden kann, eher "mittelding" ;) Der Anfang ging ein bisschen holprig, aber schnell war ich drinne. Bis zu ketzt war es packend, doch das Ende war ein wenig.... zu schnell und da waren sie auf einmal da und FERTIG. Ehm... ja... nun das hätte man auch "herzlicher" Schreiben können.
Ein nettes Extra, aber im Klappentext etwas zu sehr übertreiben (Es soll eine "Liebesgeschichte" sein), ist der kleine Aspekt, dass sich Vera sehr gut mit Solo versteht. Und dann hat er auch noch einen süßen Hundi mit dabei :)
Alles in allem kann ich das buch, wurde mir auch nur von einer Freundin empfohlen, auch nur weiter empfehlen. Es machte echt Spaß es zu lesen.
Also Viel SPaß beim Lesen

Kommentare :

  1. Eig müsse ja eher Abedi an Poznaski erinnern, weil ihre Bücher die älteren sind :) aber auf alle Fälle ähnlicher Stil, da hast du recht. Ich hab Isola vor Urzeiten gelesen und war mir damals nicht ganz sicher ob ichs wirklich mochte im Gegensatz zu Lucian was ich wirklich große Klasse fand.

    Lg Fly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh hihi danke =)) das wusste ich nicht so genau...lucian ist auch ganz lustig... aber bis zum ende sehr verwirrend :D
      LG cörnchen

      Löschen

Ich freue mich immer über Kommentare.
Schau doch später mal vorbei, dann habe ich bestimmt geantwortet. <3