Hier fängt die Geschichte an. It’s a truth universally acknowledged, that a single man in possession of a good fortune, must be in want of a wife. Call me Ishmael. Lorsque j’avais six ans j’ai vu, une fois, une manifique image dans un livre sur la Forêt Vierge qui s’appelait “Histoires Vécues”. Wer da? Es fiel Regen in jener Nacht, einer feiner, wispernder Regen. All children, except one, grow up. Als ich fünfzehn war, hatte ich Gelbsucht. Ich hatte mir nie viele Gedanken darüber gemacht, wie ich sterben würde, obwohl ich in den vergangenen Monaten allen Grund dazu gehabt hätte. Sanchez hasste es, wenn Fremde in seine Bar kamen. There was no possibility of taking a walk that day. In einer Höhle in der Erde, da lebte ein Hobbit. Der Wind heulte durch die Nacht und trug einen Duft heran, der die Welt verändern sollte. Während sie sich auf die Knie fallen ließ und anfing zu weinen, schaute er sich nach allen Seiten um. Die Temperatur im Zimmer sank rasch. Als ich aufwachte, ist die andere Seite des Bettes kalt. Auf ein Wort, Gregorio, wir wollen nichts in die Tasche stecken. Frustriert betrachtete ich mich im Spiegel. Der Künstler ist der Schöpfer schöner Dinger. „Du willst mich wohl verarschen“, sagte der Türsteher und verschränkte die Arme vor seiner Brust. Ein für alle Mal. Das Auto fuhr davon und ließ das kleine Mädchen auf dem Parkplatz zurück. Gerade als ich dachte, noch schlimmer kann dieser Tag nicht werden, sah ich den toten Typen neben meinem Schließfach stehen. An diesem letzten Nachmittag des Jahres, war es schon ungewöhnlich früh stockdunkel geworden. In meiner frühsten Erinnerung bin ich drei Jahre alt und versuche meine Schwester umzubringen. Ich kenne die Melodie des Lebens. Ach, was muß man oft von bösen Kindern hören oder lesen! „Beeil dich!“ Dies war für mich ein denkwürdiger Tag, da er gewaltige Veränderungen in mir bewirkte. Letztes Jahr im November hat ein Buch mein Leben gerettet. Es gibt bestimmte Orte, an denen wir uns rumtreiben. Es ist jetzt 64 Jahre her, dass der Präsident und das Konsortium die Liebe als Krankheit identifiziert haben, und vor 43 Jahren haben die Wissenschaftler ein Heilmittel dagegen entwickelt. „Ich verstehe…“, sagte der Vampir nachdenklich und ging langsam durch das Zimmer zum Fenster hinüber. Es bleibt so wenig Zeit. ENDE

{Tournement} Jace Herondale

Hey =)

Erinnert ihr Euch noch an das Tournement bei StoriesDreamsBooks? Ich habe dort Jace Vertreten <3 Da ich gegen Ines angetreten bin, musste ich micch gegen Ihre ganzen Fans geschlagen geben. Um Euch (die es noch nicht gelesen habt und icht mitbekommen habt) es noch zu ermöglichen auch meinen Beitrag ganz außerhalb der Wertung zu lesen, poste ich ihn heute mal hier her <3

Ich habe für Euch  Jace Herondales Tagebuch geklaut bzw abfotograffiert. Bitte achtet darauf, dass die Einträge Spoiler enthalten (1. und 2. Buch) ... Viel Spaß beim Lesen <3

_________________________________________________


Sonntag, Pandemonium





Quelle: WeHeartIt / Pinterest
Schattenjäger zu sein lässt mich ja schon merkwürdige Dinge sehen. Nichts hat mich jedoch bisher so verwirrt wie das, was ich heute erlebt habe. Alec, Isi und ich waren heute Abend im Pandemonium einen Eidolon - Dämonen zur Strecke bringen, einen einfachen Gestaltswandler mit blauen Haare (die Viecher haben wirklich kein Geschmack wenn es um Stil geht). Isi hat ihn in einen der hinteren Räume gelockt und überwältigt, Alec ihn festgehalten und ich wollte den Dämon einfach abstechen. Einfacher Job, doch da hat doch plötzlich so ein rothaariges Mädchen versucht uns davon abzuhalten.


"Hört auf! Das könnt ihr nicht machen!"

Das hat mich ein wenig aus dem Konzept gebracht, waren wir doch für die Menschen unsichtbar. Ich hätte ihn nicht aufziehen sollen, sondern die Zeit nutzen sollen. Er hat uns wie alle anderen Dämonen in letzter Zeit auch, wieder iwas erzählen wollen, davon dass Valentin wieder am Start ist und er uns verraten kann, wo er ist. Blödsinn. Also diese hübsche Rothaarige hat uns ein wenig aus dem Konzept gebracht und ich wollte unbedingt wissen, wieso sie uns sehen wollte, als der Eidolon sich losreißen konnte. Wir haben ihn ziemlich schnell überwältigen können und ich habe ihm ein Messer in den Bauch gerammt.
Die Mundie war voll geschockt, sah süß aus in ihrem Gesicht. Isi ist dann erst mal auf sie los, von wegen blah, ich hätte umkommen können! Von wegen, von so einem kleinen lass ich mich doch nicht killen. Viel zu langsam! Aber wir mussten auch erst mal herausfinden wieso sie uns sehen konnte:


"Hast du dich mit Dämonen eingelassen, Kleine? Hast du mit Hexenmeistern gemeinsame Sache gemacht, mit den Kindern der Nacht gewacht?"

Isi wollte Sie mit zu Hodge ins Institut nehmen, hätten wir gleich machen sollen. Nun hat Hodge mir aufgetragen sie zu finden uns ins Institut zu bringen...


Montag, Java Bar


Ich habe Sie gefunden und einen Namen: Clary Fray. Sie und ihr Freund Simon (Gott wie er sie anschmachtet. Echt nervig. Sie rafft ja mal gar nichts, aber gut für mich! ) waren ieinem Typen dabei zuhören, wie er grottige Gedichte aufsagt. Und Sie hat mich wieder gesehen. Sie ist kein normaler Mensch, davon bin ich überzeugt!

Quelle: WeHeartIt / WeHeartIt


"Du wirkst wie eine ganz normale Irdische und kannst mich trotzdem sehen. Ein echtes Rätsel. Zeig mir mal deine rechte Hand. Nichts. Du bist nicht zufällig Linkshänderin? Die meisten Schattenjägerkinder werden schon früh mit einem Mal auf der rechten Hand versehen - oder auf der linken, wenn sie Linkshänder sind wie ich. Eine uauslöslische Rune, die besondere Geschicklichkeit im Umgang mit Waffen verleiht."

Doch nichts. Als sie einen panischen Anruf von ihrer Mutter bekommen hat und schnell nach Hause musste, bin ich ihr gefolgt. Doch zu spät, denn dort war ein Ravener. Doch sie hat ihn ganz alleine ausgeschaltet. Ich bin das Risiko eingegangen und habe ihr eine Medelin - Rune mit meiner Stele auf den Arm gemalt... und es hat funktioniert. Sicher werde ich mich dafür verantworten müssen, aber sie hat sicher Schattenjägerblut. Ich wusste es, sie ist kein normales Mädchen...

Institut


Nur ein Kuss und alles ist anders! Sie ist ein besonderes Mädchen: Sie ist eine Schattenjägerin und nicht nur irgendeine. Sie ist die Tochter von Valentin. Nachdem die Stillen Brüder den Namen "Magnus Bane" aus ihrem Gehirn geholt haben, sind wir zu diesem Bane gegangen. Er ist der Oberste Hexenmeister von Brooklyn und ihre Mutter hat sie jedes Jahr zu ihm gebracht, damit er ihr das Zweite Gesicht nimmt:



"Alles was du sahst, hast du im gleichen Moment wieder vergessen. Kein Bild einer Fee, eines Kobolds oder einer langbeinigen Bestie blieb dir im Gedächtnis und konnte deinen unschuldigen irdischen Schlaf stören."

Doch er hat ihr ein paar Runen aus dem Grauen Buch gezeigt und sie fängt langsam an, sich zu erinnern.

Quelle: WeHeartIt
Nachdem wir ihren blöden Trottel von besten Freund noch gerettet haben, der sich in eine Ratte verwandelt hatte und bei Vampiren war, sind wir wieder ins Institut. Sie hat heute Geburtstag und ich habe ihr die Mitternachtsblume gezeigt....

"Blüht sie jede Nacht?" "Nur um Mitternacht. Herzlichen Glückwunsch, Clarissa Fray. Ich hab noch was für dich. Alle Schattenjäger besitzen einen Elbenlichtstein. Er wird dir Licht bringen, sogar in den tiefsten Schatten dieser und anderer Welten."



Renwick Hospital

Wir haben den Engelskelch verloren. An Valentin. Er ist alles andere als Tod. Und er ist mein Vater. Das heißt Clary und ich sind Geschwister. Ich habe meine Schwester geküsst und es fühlte sich so verdammt richtig an. Valentin hat seinen Tod nur vorgetäuscht. Er hat uns und Luke überwältigt und ich konnte ihn nicht aufhalten. Natürlich nicht, er ist mein Vater, er hat mich erzogen. Er ist nach Idris geflohen. Ich werde ihn aufhalten und den Kelch zurück holen!
"Eigentlich einen Grund zu Feiern. Gestern noch warst du ein Waisenkind, Jonathan. Und heute hast du du einen Vater, eine Mutter und eine Schwester, von deren Existenz du noch nie etwas geahnt hast."
"Das ist nicht wahr. Clary kann nicht meine Schwester sein. Wenn sie es wäre..."

Quelle: WeHeartIt / Tumblr

City of Ashes

Die Königin der Feen ist ein grausiges Monster. Feen im allgemein sind grausige Biester. Sagen immer die Wahrheit und doch verdrehen sie die Worte so, dass man niemals von ihnen Erfährt. Valentins Experimente haben sich gegen ihn gewendet. Und dann hat sich mich "gezwungen" Clary zu küssen:

"Das Mädchen [kann] jedoch nur durch den Kuss erlöst werden, den sie am meisten ersehnt. Ausschließlich durch diesen einen Kuss und nichts anderes. Ich dachte eigentlich, ich würde dir damit eine Gunst erweisen."
...

"Meinst du etwa, ich hätte nicht gesehen, wie ihr beide euch anschaut? Wie er deinen Namen ausspricht? Du hältst mich vielleicht für gefühllos, aber das heißt nicht, dass ich nicht bei anderen Gefühle erkennen könnte."




Leider konnte ich nur diese paar Ausschnitte schnell abfotografieren. Ich denke Sie sind sehr interessant gewesen =) Vielleicht gehe ich das Risiko noch mal ein, dafür musst ihr aber für den Bad - Boy Jace mit dem großen Herz voten. Den harte Schale, weicher Kern! Und den Leuten in den Arsch treten mit Stil, kann wohl nur er am Besten!

Ich hoffe es hat Euch gefallen, mir hat es viel Spaß gemacht den Beitrag zu erstellen!
<3 Cörnchen

Kommentare :

  1. Ich lese aktuell Band 3 der Chroniken der Unterwelt, und bin Gott sei Dank schon fast am Ende, denn deine Überschrift spoilert die nächsten Bänden ;)! Nicht den Namen verraten :D!!!
    Sonst ist der Eintrag echt gut gemacht und schön zu lesen :)

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey =)
      Danke für dein Kompliment... und naja bei dem Tournement bin ich so angetreten, deshalb... und da er zwischenzeitlich soooo viele Namensänderungen durch macht... :D puh, da weiß man gar nicht, welchen Namen man wirklich nehmen soll :) sry... <3
      LG Cörnchen

      Löschen

Ich freue mich immer über Kommentare.
Schau doch später mal vorbei, dann habe ich bestimmt geantwortet. <3